Was kostet eine MPU?

Kosten für die MPU (Medizinisch-Psychologische Untersuchung)

Ihr Führerschein ist eingezogen worden?
Ab jetzt wird es sehr teuer, wenn Sie den zurückerlangen wollen. Mit Sicherheit werden die Kosten für die MPU ein heftiger Posten in jedem Budget. Außerdem ist nun auch der Preisvergleich gefragt. Die verschiedenen Begutachtungsstellen legen ihre Preise selbst fest. 

Welche Begutachtungsstellen für die MPU gibt es?

Die Durchführung einer MPU ist nur einigen Institutionen erlaubt. Unter der Bezeichnung „Begutachtungsstellen für Fahreignung (BfF)“ sind sie registriert. Hier die Aufstellung in alphabetischer Reihenfolge für die 16 zugelassenen Begutachtungsstellen in Deutschland: 

1. Absolut Diagnostics Gesellschaft für berufs- & verkehrspsychologische Dienste mbH

2. ABV Gesellschaft für Angewandte Betriebspsychologie und Verkehrssicherheit mbH

3. ASS-MPU Gesellschaft für Sicherheit im Straßenverkehr UG

4. AVUS Gesellschaft für Arbeits-, Verkehrs- und Umweltsicherheit mbH

5. BAD Gesundheitsvorsorge und Sicherheitstechnik GmbH

6. DEKRA e.V.

7. ias Aktiengesellschaft

8. IBBK Institut für Beratung – Begutachtung – Kraftfahrereignung GmbH

9. MPUmax GmbH

10. pima-mpu GmbH

11. ProSecur GmbH

12. TÜV NORD Mobilität GmbH & Co. KG

13. TÜV SÜD Life Service GmbH

14. TÜV Technische Überwachung Hessen GmbH

15. TÜV Thüringen e.V.

16. Universitätsklinikum Heidelberg – Institut für Rechtsmedizin und Verkehrsmedizin

Sind weitere Leistungen außerhalb von der MPU dort möglich?

Sie können bei den von Ihnen im Preisvergleich ausgewählten Begutachtungsstellen erfragen, ob dort Seminare zum Punktabbau oder weitere Beratungen zu verkehrspsychologischen Fragen sowie Beobachtungen zum Fahrverhalten möglich sind. Alle diese Maßnahmen sind geeignet, dem Gutachter in der MPU nachzuweisen, wie ernst Sie das Problem nehmen.

Kostenübersicht für den Preisvergleich

Die vorab eingeholten Informationen schützen vor unerwarteten Überraschungen bei den Kosten. Erfahrungsgemäß kann eine Spanne von 1.000 € bis 2.500 € vorkommen.
Zu berücksichtigen ist immer das Vergehen, welches zur Anordnung der MPU geführt hat.

Kosten für die MPU 450 €

Vorbereitung bis zu 300 €

Abstinenznachweis
wg. Alkohol bis zu 600 €

Tipp!

Es ist durchaus möglich, dass in Abhängigkeit der individuellen Gegebenheiten, Kosten von bis zu 2.000 € auflaufen. Eine gute Vorbereitung, Preisabfragen und vergleichen ist unerlässlich. Eine professionelle Hilfe kann die Kosten im Rahmen halten.

Welche Arten von Analysen gibt es zur MPU?

Der Nachweis von Alkohol ist über folgende Arten möglich:
1. Blutanalyse mit ETG, GGT und MCV

2. Urinanalyse

3. Haarproben

Die Kosten für diese Untersuchungen liegen schnell bei 150€ bis 350 €. Solche Untersuchungen lassen Sie besser in den zugelassenen Laboren durchführen.

Tipp!

Auch hier sind im Vorfeld Abfragen sehr hilfreich. Die Untersuchungen unterliegen einem Turnus!

Welchen Modi unterliegen die Analysen?
Bei Urintests sind vier, die innerhalb von sechs Monaten durchgeführt werden, nötig.
Sie können auch sechsmal innerhalb von 12 Monaten wählen.
Bei der Haaranalyse gibt es eine Probe. Bedingung dafür ist, dass die Haare nicht chemisch verändert sind. Keine Färbung oder Bleichung ist erlaubt.
Wichtig!
Die Kosten der MPU fallen immer wieder in voller Höhe an.
Wer die MPU nicht bestanden hat, zahlt wieder die komplette Summe.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner